Allianz Deutschland
Verkehrshaftungsversicherung der Allianz

Warentransportversicherung

Firmenkapital im Straßengraben -
jeder Transport ist ein Risiko

Handel bedeutet Wohlstand, bringt aber auch mit sich, dass hohe Werte unterwegs und damit Gefährdungen ausgesetzt sind. Mit der Warentransportversicherung fahren Sie gut und sicher.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Schutz des Investitionskapitals vor Transportschäden
  • speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Absicherung
  •  Versicherungsschutz auch bei transportbedingten Lagerungen
  •  Vereinbarung weltweiter Deckung möglich
Warum ist die Warentransportversicherung für Sie wichtig?
 

Wird Ware beim Transport beschädigt oder zerstört, dann weckt das normalerweise kaum das Interesse der Öffentlichkeit, doch die Folgen für den betroffenen Betrieb sind weitreichend: Oft kann schon ein einziger Schaden den Untergang für das Unternehmen bedeuten.

Was ist versichert?
 

Versicherbar sind Güter von Produktionsbetrieben, Import-Export und sonstigen Handelsunternehmen, die mit eigenen Transportmitteln oder von gewerblichen Transportunternehmen befördert werden.

Wo und Wann sind Sie versichert?
 

Versicherungsschutz kann in der Regel für Transporte von und nach allen Plätzen des In- und Auslandes geboten werden. Der Versicherungsschutz beginnt, sobald die Güter zum Transport von der Stelle entfernt werden, an der sie bisher aufbewahrt wurden. Er endet, sobald die Güter am Ablieferungsort an die Stelle gebracht sind, die der Empfänger bestimmt hat; abweichend hiervon können auch andere Vereinbarungen getroffen werden.

Welche Schadenfälle sind mit der Warentransportversicherung versichert?
 

Die Warentransportversicherung umfasst Schäden, die bei Land-, Luft-sowie Seetransporten und den damit verbundenen, transportbedingten Lagerungen entstehen; insbesondere Schäden durch:

-Transportmittelunfall
-Brand, Blitzschlag, Explosion
-Erdbeben
-Einsturz von Lagergebäuden
-Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub
-Unterschlagung, Abhandenkommen
-Überbordwerfen zur Schadensminderung
-Überbordspülen oder Überbordgehen durch schweres Wetter

Leistungsumfang im Detail
 

Die Warentransportversicherung wird auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt. Sie kann ganz genau auf Ihre Verhältnisse zugeschnitten werden. Zum Beispiel:

-für bestimmte Warenarten
-gegen besondere Gefahren
-für bestimmte Länder
-für bestimmte Transportarten
-nur für eigene Gefahrtragung oder unabhängig der Gefahrtragung

Mögliche Erweiterungen des Versicherungsschutzes
 

Sie können in Ihre individuelle Warentransport-Police auch die Risiken für:

-Ausstellungen und Messen
-Musterkollektion
-Firmen-Reisegepäck
-Kundendienstwerkzeuge

integrieren.

Tipp
 

Wünschen Sie einen umfassenden Versicherungsschutz mit einfachster Handhabung, so ist der Abschluss der Allianz Kompakt-Police für die Versicherung von Gütertransporten möglich.

Umfassender Schutz, das heißt:

-alle Güter des Produktions- und Handelsprogramms
-unabhängig der Gefahrtragung von Haus zu Haus
-mit allen verkehrsüblichen Transportmitteln (z.B. Bahn, Seeschiff, Kfz, Flugzeug oder per Spedition)


für folgende Transporte Bezüge (gekaufte, fakturierte Güter)

-Versendungen (verkaufte, fakturierte Güter)
-Retouren
-Direktlieferungen
-Transporte zu, von und zwischen eigenen Betrieben und  Niederlassungen
-Transporte zu und vom Lohnveredler
-Transporte zur Auswahl und als Muster zurück
-Transporte zur Vorführung beim Kunden und zurück
-Rücktransporte von reparierten Gütern
-Transporte von kostenlosen Austausch- und Garantielieferungen
-Transporte von Kommissionsware
-Transporte zu und von fremden Verpackungsfirmen


gegen Gefahren, wie zum Beispiel

-Unfall eines Transportmittels
-Brand, Blitzschlag, Explosion
-Diebstahl und Teildiebstahl
-Abhandenkommen
-Beschädigungen

dort, wo Sie ihn benötigen- wahlweise innerhalb Europas oder weltweit. 

 

Sind unsere Güter über den Spediteur versichert? Reicht dieser Schutz? Welche Lösung macht für mein Unternehmen Sinn? Darüber berät Sie am besten Ihre Allianz Vertretung vor Ort.