Allianz Deutschland

Mehr Geld im Alter

 

Für einen entspannten Ruhestand - Jahr für Jahr

Der Staat unterstützt Sie wirkungsvoll!

Mit staatlich geförderten Altersvorsorgelösungen dem entspannten Ruhestand gelassen entgegensehen. Neben den privaten Vorsorgemöglichkeiten ist die betriebliche Altersvorsorge eine gute Möglichkeit, mithilfe des Staates für das Alter vorzusorgen.

Wer sich heute für eine betriebliche Altersversorgung (bAV) über die Allianz Direktversicherung, Pensionskasse oder Pensionsfonds (§ 3.63 EStG) entscheidet, wird vom Staat für sein Engagement durch Förderungen belohnt.

Ihre Vorteile
im Überblick:

  • Steuerfreie Beiträge bis zu 6.432 EUR im Jahr (Stand 2019)
  • Beiträge bis zu 3.216 EUR im Jahr sozialversicherungsfrei (Stand: 2019)
  • Steuerabgaben sowie ggf. Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge werden erst im Rentenalter fällig
  • Entscheidung für Rente oder Kapitalzahlung möglich
  • Rechtsanspruch auf Fortführung der Versorgung privat oder über neuen Arbeitgeber
  • Gesetzlich unverfallbare Anwartschaften nicht verwertbar
  • Die Leistungen stehen ausschließlich dem Arbeitnehmer zu; weder Arbeitgeber noch Staat haben Zugriff
  • Verpflichtende Weitergabe der Sozialversicherungsersparnis für Arbeitgeber*
  • Förderbetrag für Arbeitgeberbeiträge bei Arbeitnehmern mit einem monatlichen Einkommen bis zu 2.200 EUR

*Bei Entgeltumwandlung in eine Direktversicherung, einen Pensionsfonds oder eine Pensionskasse sind Arbeitgeber verpflichtet, einen Zuschuss in Höhe von bis zu 15 Prozent des Umwandlungsbetrags zu erbringen. Voraussetzung ist, dass sie durch die Entgeltumwandlung Sozialversicherungsbeiträge sparen.  
Der Zuschuss ist für seit dem 1. Januar 2019 neu geschlossene Entgeltumwandlungsvereinbarungen ab Beginn der Entgeltumwandlung sofort zu erbringen. Bei bereits bestehenden Entgeltumwandlungen ist der Zuschuss ab 1. Januar 2022 zu erbringen. Diese Regelung ist tarifdispositiv: d.h. Tarifverträge können von den Regelungen zum Zuschuss abweichen.

Die Betriebsrente rechnet sich
 

Die Allianz Betriebsrente bringt Sie dem vorgezogenen Ruhestand ein gutes Stück näher:

Allianz Bild Altersarmutbav
1 Vereinfachte Darstellung:
Grenzsteuersatz i.H.v. 30 % Sozialversicherungsbeiträge i.H.v. ca. 20 %
Ggfs. unterstützt der Arbeitgeber zusätzlich mit der Weitergabe seiner Sozialversicherungsersparnis. Das erhöht dann den Beitrag in die Betriebsrente.
Hinweis: Die Entgeltumwandlung kann zu geringeren Leistungen aus den gesetzlichen Sozialsystemen und ggf. zu einer Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung führen.

Die fünf Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung bieten passgenaue Lösungen für jeden Betrieb.

> Informieren Sie sich hier