Allianz Deutschland

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge zum "halben Preis"

Eine Berufsunfähigkeitspolice ist eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Sie lässt sich auch in eine betriebliche Altersversorgung einbauen. Das spart Steuern und Sozialversicherungsbeiträge.

Wer keinen Berufsunfähigkeitsschutz hat, lebt gefährlich
 

Berufsunfähigkeit – verkannte Gefahr

Wird das Existenzrisiko „Verlust der Arbeitskraft" nicht gezielt abgesichert, bleiben im Ernstfall oft nur staatliche Hilfen. Über das Ausmaß der Versorgungslücken sind sich die meisten jedoch nicht bewusst.
www.verbraucherzentrale-bayern.de , Berufsunfähigkeit – verkannte Gefahr, Stand 01.03.2016

Wie hoch das Risiko Berufsunfähigkeit tatsächlich ist, hat sich noch nicht herumgesprochen. Jeder Vierte wird berufsunfähig  (Aktuar Aktuell – Mitteilungen der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. Ausgabe 44; Dezember 2018 ).

Hinweis: Basis für die Schätzung der Erwerbsminderungsrente ist ein 35-jähriger Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttolohn von 3.000 EUR. Werte ohne Berücksichtigung von Inflation, Gehalts- und Rentenanpassungen. Steuern sowie ggf. Abgaben zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung blieben unberücksichtigt. Die Berechnungen basieren  auf den steuer- und sozialversicherungsrechtlichen  Rahmenbedingungen von 2019.
Allianz Bild Berufsunfaehigkeitsvorsorgebav

Berufsunfähigkeit in Deutschland: 

Nur knapp 9 Prozent der Fälle resultieren aus Unfällen!
Das Berufsunfähigkeitsrisiko betrifft alle egal, ob Sie körperlich oder kaufmännisch arbeiten.

Die Ursachen sind:

Allianz Bild Berufsunfaehigkeitsvorsorgebav

Quelle: MORGEN & MORGEN, 05/2018

Die Lösung: Berufsunfähigkeitsvorsorge "zum halben Preis" über betriebliche Vorsorge
 
Unsere bAV-Lösung (nach § 3.63 EStG)
„BU zum halben Preis“:
Beitrag aus dem Bruttoeinkommen für die Berufsunfähigkeitsversicherung z. B.50 EUR
./. Steuerersparnis ca. 30 %- 15 EUR
./. Sozialversicherungsersparnis ca. 20 %- 10 EUR
Nettobeitrag - 25 EUR
Hinweise: 
Ab dem 01.01.2019 gilt für neue, ab dem 01.01.2022 für bestehende Vereinbarungen ein gesetzlicher Arbeitgeberzuschuss bei Entgeltumwandlung durch Weitergabe der eingesparten Sozialversicherungsbeiträge i.H.v. bis zu 15% an den Arbeitnehmer

Die Entgeltumwandlung kann zu geringeren Leistungen aus den gesetzlichen Sozialsystemen und ggf. zur Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung führen. Die Leistungen sind individuell zu versteuern und unterliegen in der Regel der Beitragspflicht in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung. Steuerabgaben sowie gegebenenfalls Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge werden erst im Rentenalter fällig.
Mit der Allianz Berufsunfähigkeitsvorsorge sichern Sie sich attraktive Leistungen:
 
  • Rentenzahlung bereits bei einer Einschränkung der Leistungsfähigkeit von 50 Prozent
  • Kein Verweis auf andere Berufe - maßgeblich ist der zuletzt ausgeübte Beruf
  • Hohe Flexibilität durch Erhöhungs- und Absenkungsoptionen
  • Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit zur Sicherung der Altersrente - auf Wunsch auch dynamisch
  • Die Allianz als Partner bietet Ihnen Sicherheit und Zuverlässigkeit
Für jeden Bedarf das richtige Produkt
 

Der Klassiker der betrieblichen Vorsorge und am weitesten verbreitet ist die Direktversicherung.
> Mehr zur Direktversicherung 

Insgesamt gibt es gesetzlich geregelt fünf Durchführungswege, mit denen sich die existenziellen Risiken

  • Alter
  • Todesfall und
  • Berufsunfähigkeit

staatlich gefördert absichern lassen.

> Informieren Sie sich hier  

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich privat gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit abzusichern.

> Erfahren Sie hier mehr